einfach zauberhaft




Homepage


Kontakt
Wiener Bäuscherl (Lingerl)

Lunge, Herz kochen in einer Bouillon (Fleischsuppe), kalt werden lassen, in Streifen schneiden, 2 - 3 EL Mehl in viel Fett anschwitzen und kleingehackte Essiggurken, Kapern, Salzsardellen, Zitronenschale, Zwiebel, Petersilie, Knoblauch und Majoran. Dieses in die Mehlschwitze einreduzieren lassen. Mit mildgesalzener Fleischbrühe aufgießen, aufkochen lassen, mit Salz, Muskat, Essig und Fondor abschmecken. Durch ein Haarsieb streichen, Lunge und Herz dazugeben, heiß werden lassen (darf nicht mehr kochen).

Dazu schmecken am besten Semmelknödel
zurück zur Übersicht

kniestuhl, gesund sitzen