einfach zauberhaft




Homepage


Kontakt
Krautkrapfen

Nudelteig:
300 g Mehl
½ TL Salz
2 - 3 Eier
3 - 4 EL Wasser
1 Schuss Öl

zum Backen:
2 - 3 EL Butterschmalz
¼ l Milch
1 Becher Rahm

Füllung:
Ca. 650 g vorgekochtes gut abgeschmecktes Sauerkraut

Nudelteig herstellen, zugedeckt ruhen lassen, etwa 3 Flecken ausrollen, dünn mit gut abgetropften Sauerkraut belegen, dabei eine Breitseite freilassen, fest aufrollen und die freie Teigseite gut andrücken. Mit einem scharfen Messer 2 - 3 fingerbreite Stücke abschneiden. Fett in 2 tiefen Pfannen erhitzen, die Krautkrapfen mit der Schnittfläche hineinsetzen und hellbraun werden lassen, wenden und nochmals bräunen. (Nicht zu scharf braten, Kraut wird sonst bitter.) Mit Milch aufgießen, Pfanne zudecken und 20 Min. auf kl. Flamme schmoren lassen, dann Rahm zugießen und nochmals kurz zugedeckt ziehen lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

Dazu reicht man am besten frische Milch.
zurück zur Übersicht

kniestuhl, gesund sitzen