einfach zauberhaft




Homepage


Kontakt
Weizenmischbrot

800 g Weizenvollkornmehl
200g Roggenvollkornmehl
2 Würfel Hefe
600 ml lauwarmes Wasser
3 - 4 TL Salz
1 TL Fenchel, Anis, Koriander, Piment
Mehl zum Kneten und Bestäuben
Fett für das Backblech

Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel mischen, eine Mulde eindrücken, die Hefe hinzubröckeln und mit 200 ml Wasser und Mehl vom Rand der Mulde zu möglichst glattem Vorteig anrühren. Zugedeckt 10 Min. gehen lassen. Das Salz dazugeben und das restliche lauwarme Wasser angießen. Etwas abschlagen, dann den Teigkloß auf einer wieder bemehlten Arbeitsplatte kräftig kneten. Den Teig in ausgemehlter Schüssel zugedeckt an zugfreien, warmen Ort etwa 50 Min. gehen lassen; bis er sich verdoppelt hat. Zusammenschlagen, nochmals durchkneten, halbieren und zwei längliche Laibl (Langbrote) daraus formen. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem Küchentuch abdecken und weitere 15 - 20 Minuten gehen lassen. Jedes Langbrot im oberen und unteren Drittel je einmal quer 2 cm tief einschneiden. Mit Weizenmehl bestäuben. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen. Das Bachblech auf der untersten Schiene einschieben. 1 Tasse heißes Wasser auf den Herdboden gießen, die Tür sofort schließen. Die Brote auf den Küchenrost auskühlen lassen.
zurück zur Übersicht

kniestuhl, gesund sitzen